Spielbericht Aktive: SGM Krumme Ebene am Neckar II – TSV Herbolzheim 1:3 (0:3)

tsv-logoSpielbericht Aktive vom 23.09.18
SGM Krumme Ebene am Neckar II – TSV Herbolzheim    1:3 (0:3)

Nach einem 4:1 in der Vorwoche in Untergriesheim, wolle man auch in Bachenau den nächsten Dreier holen.
Da man nicht so recht wusste, was auf einen zukommt, entwickelte sich die erste halbe Stunde eine von beiden Seiten zurückhaltende Partie. Ein Doppelpass von Christian und Luca brachte die Partie dann in Schwung: Christian startete durch und legte quer auf Emanuel, der zum 0:1 einschob. Keine zwei Minuten später zeigte Abteilung Ungarn ihre Stärke: Csaba mit Zuckerflanke auf Zsolts Kopf: 0:2. Danach war dann auch mal Aushilfskeeper Jens gefordert -agierte aber souverän wie immer. Kurz vor der Pause schickte Luca den eingewechselten Silas, der zog direkt ab und der herausgeeilte Torwart parierte glänzend – allerdings gut zehn Meter außerhalb des Strafraums. Der TSV von nun an in Überzahl – und gleich die nächste Chance wurde genutzt: Silas schmeißt den Motor an und überläuft die Defensive – Querpass zu Emanuel: 0:3 zur Pause.

Die zweite Hälfte startete mit den gleichen Angriffsbemühungen – allerdings ohne Erfolg. Der eingewechselte Ersatztorwart der Heimelf konnte sich mehrfach gegen unsere Offensive auszeichnen. Es wurde freistehend vergeben oder der mitgelaufene Kollege übersehen. Im Aufbauspiel zeigte man sich schlampig und so konnte die SGM auf 1:3 verkürzen. Dies blieb so bis zum Ende.

Fazit:
Mit einer etwas besseren Chancenverwertung hätte man ordentlich etwas für das Torverhältnis tun können. So zeigte man sich Mitte der zweiten Hälfte unkonzentriert und musste gegen zehn kämpfende SGMler ein Gegentor hinnehmen.

Aufstellung: J.Knapp – C.Sperker, C.Juhas A.Wagenblast, A.Eckert – R.Renz, R.Franz, C.Miklos, Z.Bako, L.Salini – E.Schmidt; S.Ruff, R.Schneider, T.Hopfhauer

Veröffentlicht unter Aktive | Hinterlasse einen Kommentar

Spielbericht Reserve: SSV Auenstein – TSV Herbolzheim 2:2

tsv-logoSpielbericht Reserve vom 23.09.18
SSV Auenstein – TSV Herbolzheim    2:2

Unsere Reserve reiste am heutigen Sonntag ersatzgeschwächt zum Spiel nach Auenstein. Der SSV konnte bisher genau wie der TSV die maximale Punktausbeute erzielen. Unser TSV zeigte sich zu Beginn druckvoll und kam gleich zu den ersten Chancen.
Bereits nach drei Minuten wurde Fabian im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Leider setzte unser TSV den Ball an die Latte. Im Anschluss daran entwickelte sich eine offene Partie, bei der unser TSV wenig zuließ aber sich auch keine klare Torchance mehr herausspielen konnte. In der 44.Spielminute schlug Daniel dann einen Freistoß scharf in den Strafraum und der Ball kam zu Christian Schimmel: 0:1 zur Halbzeit für den TSV.

In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild: Unsere Herbolzheimer Jungs bemüht und kampfstark jedoch ohne die wirklich klaren Chancen. Auenstein schaffte es auch nicht den Herbolzheimer Abwehrriegel zu knacken und es entstand eine kampfbetonte Partie mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. In der 60.Spielminute entschied der Referee dann auf Strafstoß für Auenstein. Den zweifelhaften Strafstoß verwandelte die Hausherren zum 1-1. Wenige Minuten später kamen die Hausherren dann nach einem Freistoß zur 2:1-Führung. Unser TSV war im Anschluss an diesen Treffer wieder druckvoller und erarbeitete sich die ein oder andere Chance. Schließlich war es Axel, der seine starke Leistung mit dem 2:2 Ausgleich krönte. Somit trennten sich die Teams mit einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

Fazit:
Eine ersatzgeschwächte TSV-Reserve kämpfte aufopferungsvoll um jeden Ball und sicherte sich somit einen wichtigen Punkt. Mit etwas Glück wäre mehr möglich gewesen. Ein Dank gilt auch unseren mitgereisten Fans Manne & Sarah, die den weiten Weg nach Auenstein fanden trotz der zeitgleichen Partie der ersten Mannschaft!

Für unseren TSV spielten: D.Lux, C.Schmelcher, P.Lux, Ax.Wagenblast – T.Rödel, D.Horch, F.Lassl, N.Mende, M.Köhler, K.Sindzinski, C.Schimmel; M.Rudolph

Exklusivinterview mit Reservecoach Kmett nach dem Spiel in Auenstein:

P: Coach Kmett, was sagen Sie zur heutigen Leistung der ersatzgeschwächten Reserveelf?

K: Die Voraussetzungen waren durch personell bedingte Ausfälle schlecht, auch wenn wir ordentlich Power mit an Bord hatten (Veltins), mussten wir nach circa 15 Minuten ohne AW bestehen und haben dies gut gemacht. 

P: Sind sie aufgrund der angespannten Personalsituation zufrieden mit dem 2:2 ? 

K: Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Mit etwas Glück wären die 3 Punkte möglich gewesen; aber das Spiel hätte in beide Richtungen kippen können und wir müssen alle mit dem Punkt zufrieden sein. 

P: Coach Kmett, ein paar Worte an die beiden mitgereisten Fans? 

K: Ich empfinde es als sehr ehrenvoll, dass man unsere Reserve-Mannschaft auch auf Auswärtsspiele begleitet, die nicht um die Ecke liegen. (#Umdiehalbeweltsindwirgefahren) 

P: Coach Kmett, eine abschließende Frage: Sie sind bisher mit Ihrer Truppe ungeschlagen – Wohin führt der Weg? 

K: Der Weg führt – denke ich – weiter nach oben. Das Ziel ist es, uns in der Spitzengruppe festzusetzen und in naher Zukunft die Tabellenführung zu erobern. 

P: Danke Coach Kmett!

K: Es war mir eine Ehre!

Veröffentlicht unter Aktive | Hinterlasse einen Kommentar

Die Endergebnisse unserer Reserve & Aktiven vom 23.09.18!!!

tsv-logo Die Endergebnisse unserer Reserve & Aktiven vom 23.09.18!!!

Reserve 23.09.18
SSV Auenstein – TSV Herbolzheim    2:2

Aktive 23.09.18 /13.15 Uhr in Bachenau
SGM Krumme Ebene am Neckar II – TSV Herbolzheim    1:3 (0:3)

Veröffentlicht unter Aktive | Hinterlasse einen Kommentar

Rundenspiele der Reserve und Aktiven am 23.09.18!

tsv-logo Am kommenden Sonntag, den 23.09.18 haben unsere Reserve und Aktiven  ihr nächstes Rundenspiel!
Während  unsere Aktiven bei der SGM Krumme Ebene am Neckar II antreten müssen, spielt die Reserve beim SSV Auenstein!

Reserve 23.09.18 /13.15 Uhr in Auenstein
SSV Auenstein – TSV Herbolzheim

Aktive 23.09.18 /13.15 Uhr in Bachenau
SGM Krumme Ebene am Neckar II – TSV Herbolzheim

Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg!!!

Veröffentlicht unter Aktive | Hinterlasse einen Kommentar

ALTPAPIERSAMMLUNG JUGEND AM 22.09.2018 ab 10 UHR!!!

Am Samstag den, 22. September führt die Abteilung Fußball Jugend in Herbolzheim seine jährliche Altpapiersammlung durch.

Bitte stellen sie Ihr Altpapier und Kartonagen ab 10 Uhr gebündelt zur Abholung am Strassenrand bereit!

Im Voraus vielen Dank.

Veröffentlicht unter Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

Spielbericht Aktive: Spfr Untergriesheim II – TSV Herbolzheim – 1:4 (1:1)

tsv-logoSpielbericht Aktive vom 16.09.18
Spfr Untergriesheim II – TSV Herbolzheim –   1:4 (1:1)

Nach dem spielfreien Wochenende ging es für unsere Aktive mit dem Spiel gegen die Zweite Mannschaft von Untergriesheim weiter. Bei spätsommerlichen Temperaturen entwickelte ein sehr lasches Kreisliga Duell gegen den Orstnachbarn.
Beide Mannschaften tasten sich erstmal ab. Herbolzheim hatte jedoch mehr vom Spiel. War auch ganz klar die spielstärkere Mannschaft, aber Chancen blieben in den ersten Minuten aus. Dann hatten mehrere Herbolzheimer Spieler die Möglichkeiten zur Führung. Man scheiterte aber immer am eigenen Unvermögen. Die Fans mussten bis zur 39. Minute warten als Zsolt den Führungstreffer markieren konnte.

Leider kamen auch die Gastgeber noch vor der Pause zu ihrem Tor. Allerdings sehr unglücklich aus Herbolzheimer Sicht. Ein Klärungsversuch prallte von einem Untergriesheim Spieler ab und landete im Tor von Jens. Mit dem Ausgleich pfiff der Schiedsrichter dann zur Halbzeitpause.

Untergriesheim-TSV

In der zweiten Halbzeit starten unsere Jungs besser. Bereits in der 48. Minute erzielte Luca nach Vorlage von Christian Sperker den erneuten Führungstreffer zum 1:2. Danach war wieder eine längere Zeit Chancenflaute auf beiden Seiten. Herbolzheim versuchte mehr über die Flügel zu kommen die Pässe auf dem Mittelfeld waren aber allesamt viel zu steil gespielt und unerreichbar für die Offensivspieler. Dann brachte Markus ein paar neue Kräfte. Das brachte mehr Gefahr über die Außen. Herbolzheim hatte jetzt das Spiel komplett im Griff und wollte noch ein paar Tore nachlegen. Dies gelang dann auch in der Schlussphase des Spiels. Zsolt schnürte seinen Doppelpack nach klasse Vorlage von Emanuel und sehr guter Einleitung von Csaba. Den Schlusspunkt setzte Robin Renz in die Maschen. Vorlage kam auch bei dem Treffer von Emanuel. Letztendlich ein verdienter Sieg, welcher durch eine bessere Chancenverwertung auch etwas höher sein müssen.

Tore für den TSV erzielten: 0:1 (39.), 1:3 (76.) Zsolt Bako, 1:2 (48.)
Luca Salini, 1:4 (86.) Robin Renz

Für den TSV spielten: J. Klärle – A. Eckert, A. Wagenblast, Ch. Schmelcher –
Ch. Sperker, L. Salini, Cs. Miklos, Zs. Bako, R. Franz, S. Ruff – E. Schmidt
Es ergänzten: Ch. Sautner (ETW), Ch. Juhas, R. Renz, R. Schneider, L. Rödel

Vorschau:
Am kommenden Sonntag spielen wieder beide Mannschaften allerdings auf getrennten Sportgeländen. Die Reserve spielt um 13:15 Uhr in Auenstein und die Aktive spielt um 13:15 in Bachenau gegen die SGM Krumme Ebene am Neckar.

Veröffentlicht unter Aktive | Hinterlasse einen Kommentar