Wiederaufnahme des Spielbetriebs vom TSV Herbolzheim

tsv-logo Wiederaufnahme des Spielbetriebs vom TSV Herbolzheim

Nun endlich erlaubt die neue Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 1. Juli 2020 die Wiederaufnahme des Fußballtraining mit 20 Mann unter Auflagen.

Seit letzter Woche haben wir nun offiziell den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen, mit einer weiteren großen Neuerung: unserem neuen Trainer Oliver Schumann.
Der sportlichen Leitung des Vereins gelang es ein weiteres Mal einen ehemaligen aktiven Fußballspieler des TSV Herbolzheim als Trainer zu verpflichten was uns alle sehr freut. Für Oliver ist es seine erste Station als Fußballtrainer. Die Mannschaft kennt ihn schon seit einigen Jahren und ist motiviert mit ihm in die Vorbereitung für die
nächste Saison zu starten.
Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Ebenso haben wir nun offiziell einen Schiedsrichter, welcher für unseren Verein in der neuen Saison Spiele pfeifen wird. Markus Frei wechselt vom VfB Sennfeld/Roigheim aus dem badischen Fußballverband und der Kreisliga Buchen zum TSV.
Mit Markus haben wir einen engagierten und angesehenen Schiedsrichter,
welcher auch als Schiedsrichterbeobachter in der Schiedsrichtergruppe Kocher/Jagst tätig ist, gewonnen.

Ab dieser Woche startet die Mannschaft mit einem straffen und abwechslungsreichen Programm in die Vorbereitung für die planmäßig Ende August startende
neue Saison 20/21.

Das erste Vorbereitungsspiel ist für den 25.07.20 angedacht.
Gespielt wird in Herbolzheim um 15:00 Uhr gegen den TSV Talheim.

Weitere Spiele sind in Planung und werden zeitnah bekanntgegeben.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison.

Veröffentlicht unter Allgemein, Aktive, AH, Jugend | Schreib einen Kommentar

Update des TSV`s zur Corona Pause!

tsv-logo Update des TSV`s zur Corona Pause!

Vor der Winterpause trennten sich die Wege des ehemaligen Trainers Markus Lang
und unserer Aktiven Fußballmannschaft. Thilo Hopfhauer übernahm dann die Mannschaft bis zur unverhofften Corona-Pause mit daraus resultierendem Trainingsverbot.

Ende Juni wurde offiziell die Saison 19/20 als beendet erklärt.

Diese Zeit sollte nicht ungenutzt bleiben.
Einige Spieler nutzen die ersten Wochen zur Renovierung der Heimkabine.
Die Bänke wurden geschliffen und neu lackiert. Die Wände erhielten einen neuen Anstrich und erstrahlen nun in den Vereinsfarben und das Wappen ziert den Durchgang zur Dusche.

Ebenso bekam das Herbolzheimer Sportheim eine Gasleitung. Hierfür mussten zunächst alle Steine des Vorplatzes herausgenommen und gründlich geputzt werden. Dies geschah unter Leitung und kräftiger Mithilfe unseres technischen Leiters Peter Gramlich und einigen der Mannschaftskameraden. Die Arbeiten dauern noch an, werden aber zum Rundenstart beendet sein.

Veröffentlicht unter Allgemein, Aktive, AH, Jugend | Schreib einen Kommentar

Corona-Update: So geht´s mit dem Fußball in Württemberg weiter!!!

tsv-logo Corona-Update: So geht´s mit dem Fußball in Württemberg weiter!!!

Die gestern durch das Kultusministerium und das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg beschlossene „Corona-Verordnung Sport“ bringt gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler. Die neue Verordnung ersetzt und bündelt die bisherigen Verordnungen Sportstätten, Sportwettkämpfe sowie Profi- und Spitzensport und tritt am kommenden Mittwoch, den 1. Juli 2020 in Kraft.

So darf ab Juli in Gruppen von bis zu 20 Personen trainiert werden. Dabei soll zwar grundsätzlich ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen weiterhin eingehalten werden; davon ausgenommen sind aber ausdrücklich für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen. Das bedeutet, dass im Trainingsbetrieb wieder Fußball nach den üblichen Regeln mit Zweikämpfen, Standardsituationen usw. gespielt werden kann.

Die neue Verordnung lässt darüber hinaus einen geregelten Sportbetrieb unter Einbindung von Zuschauern unter gewissen Auflagen zu. Sportwettkämpfe sind mit bis zu 100 Sportlerinnen und Sportlern und bis zu 100 Zuschauerinnen und Zuschauern wieder erlaubt. Ab 1. August 2020 erhöht sich die Zahl der insgesamt zugelassenen Personen auf 500 (die zahlenmäßige Aufteilung zwischen Sportlerinnen und Sportlern und Zuschauerinnen und Zuschauern ist dem Veranstalter freigestellt).

Auch Umkleiden und Duschen dürfen wieder genutzt werden – allerdings nur unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern und zeitlich beschränkt auf das unbedingt erforderliche Maß. Bei aller Euphorie ist weiterhin Vorsicht geboten: Grundsätzlich sind die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten weiterhin einzuhalten. Abseits des Sportbetriebes gilt nach wie vor der Abstand von mindestens 1,5 Metern.

wfv-Präsident Matthias Schöck: „Wir freuen uns über die Lockerungen, die mit der Corona-Verordnung Sport bereits am 1. Juli 2020 in Kraft treten. Für alle Fußballerinnen und Fußballer ist es eine große Erleichterung, ihren Sport unter Beachtung der entsprechenden Vorgaben wieder in gewohntem Maße ausüben zu können.

Diese Lockerungen bringen gleichzeitig ein großes Maß an Verantwortung für uns als Verband und für unsere Mitgliedsvereine mit sich. Wir sind daher alle dazu aufgerufen, Maß zu halten und uns nach wie vor an die allgemeinen Verhaltensregeln zu halten und so – jeder Einzelne für sich – unseren Teil zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen. Das fängt beim Gruß unter Sportlern an und geht bis zur Nutzung der Corona-Warn-App. Wir alle wünschen uns eine schnelle Rückkehr zur Normalität und sind auf dieser Basis optimistisch für die kommende Amateurfußball-Saison 2020/21.“

Die Konseqeuenzen für den Fußball in Württemberg

Die Regelungen in der Corona Verordnung Sport führen für den Fußball in Württemberg zu folgenden konkreten Lockerungen:

  • Der Trainingsbetrieb kann mit bis zu 20 Personen stattfinden, grundsätzlich unter Wahrung des Abstandsgebots von 1,5 Metern; Ausnahme: übliche Spielsituationen.
  • Fußballspiele im 11 gegen 11 zwischen Mannschaften verschiedener Vereine können ab 01.07.2020 unter den in der Verordnung genannten Voraussetzungen nach staatlichem Recht wieder ausgetragen werden, dies mit bis zu 100 Zuschauern unter Beachtung des Abstandsgebots von 1,5 Metern; Ligabetrieb und Wettkampfserien erfordern ein Hygienekonzept.
  • Freundschaftsspiele sind verbandsrechtlich wieder erlaubt und können beantragt werden; Schiedsrichter werden eingeteilt; auch kleine Turniere („Blitzturniere“) mit max. vier Mannschaften können stattfinden.
  • DB Regio-wfv-Pokal 2019/20 wird nach derzeitigem Stand im August fortgesetzt und zu Ende geführt.
  • Die Fortsetzung der Bezirkspokal-Wettbewerbe 2019/20 ist den Bezirken freigestellt, Meldefrist für den DB Regio-wfv-Pokal 2020/21 ist der 3. August 2020.
  • Auch die Traineraus- und Fortbildungen werden wieder aufgenommen, Qualifizierungs-Veranstaltungen in der Sportschule Ruit finden wieder wie geplant statt.

Aktuelle Informationen zum Vereinswechselrecht und den Wechselfristen finden Sie hier. Informationen zum Umgang mit offenen Sperrstrafen folgen in Kürze. In weiteren Detailfragen bitten wir noch um etwas Geduld – wir erarbeiten in den kommenden Tagen eine Liste mit Antworten, die Sie auf unserem Corona-Infoportal finden werden.

Die Quelle

Veröffentlicht unter Allgemein, Aktive, AH, Jugend | Schreib einen Kommentar

Welcher A-Jugendliche hat Bock auf Landesstaffel!?!

Welcher A-Jugendliche hat Bock auf Landesstaffel!?!

SGM_header-01

Falls DU Bock hast nächste Saison in der Landesststaffel gegen Gegner wie,
Vaihingen, Weinstadt, Weilimdorf, Mulfingen und Schwäbisch Hall zu spielen.
Meld dich einfach bei unseren Jugendleitern der SGM H-U-T-H zum Probetraining an!!!

Das Jugendleiter-Team der SGM H-U-T-H

Jugendleiter TSV Herbolzheim

Fabian Lassl
fabianlassl@web.de
Handy: 0174  9766692

Jugendleiter Spfr. Untergriesheim

Thorsten Kappes
kappest65@gmail.de
Handy: 0162 3674387

Jugendleiter Spfr. Tiefenbach

Torsten Keck
torsten.keck@gmx.de
Handy: 0162 3587822
Tel.: 06269 9122

Jugendleiter TSV Höchstberg

Tobias Spohn
jufu-hoechstberg@web.de
Handy: 0171 5269250

Veröffentlicht unter Allgemein, Aktive, AH, Jugend | Schreib einen Kommentar